ServiceListerIhre Plattform für Aftersales im Autohaus. Produkte | Plus | Referenzen | Online-Plan | Kontakt | Impressum | Kunden-Login
ServiceLister-Hotline 0381 666989-100 Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr

Der ServiceLister – FAQ

Häufig gestellte Fragen zu Produkten des ServiceLister

Sollten Sie an irgendeiner Stelle nicht weiterkommen oder Fragen haben, rufen Sie uns bitte an, wir können Ihnen sicher weiterhelfen:
+49 381 666989-105 oder vcg-sara@it-tecture.de (Mo-Fr. 09.00 bis 17.00 Uhr).

Volvo-Zubehör-Navigator (VZN)
Einbauanleitung für die Integration auf die eigene Webseite

Einer der wichtigsten Werbekanäle für Ihre Produkte ist Ihre eigene Homepage. Da der Volvo Zubehör Navigator in erster Linie für die Darstellung auf dem VZN-Tablet konzipiert wurde, haben wir das VZN-Homepage-Modul inklusive Landing Page gebaut. Damit werden Ihre Angebote aus dem VZN auch auf Desktop-Browsern und Handys optimal dargestellt. Diese Anleitung zeigt Ihnen wie Sie die Landing Page verlinken oder alternativ das Homepage-Modul in Ihre Webseite einbauen.

Die Verlinkung (Variante 1) bzw. der Einbau in ihre Homepage (Variante 2) ist denkbar einfach und beansprucht normalerweise nur ca. 5 Minuten. Dabei gehen Sie bitte folgendermaßen vor:


Variante 1: Link zu Ihrer persönlichen Landingpage

Wir haben eine Landingpage für Sie erstellt, der Ihren VZN auch auf dem PC-Browser und dem Handy optimal darstellt. Zur Einbindung Ihrer Landingpage in Ihre Homepage benötigen Sie Ihren persönlichen Link. Ihr persönlicher Link lautet z.B.: http://partner.servicelister.de/vzn/Name-Ihrer-Homepage Hinterlegen Sie diesen Link im Menü Ihrer Homepage wie in der Abbildung rechts dargestellt.


Variante 2: Einbauanleitung zur Integration des Volvo Zubehör Navigators in die eigene Homepage

Nur drei Schritte bis zum Ziel

1. Festlegen des Einbauortes und der Verlinkung des VZN
2. Prüfung der Voraussetzungen zum Einbau des Homepage-Moduls
3. Einbau des Homepage-Moduls in Ihre Webseite

1. Festlegen des Einbauortes

Das Homepage-Modul muss mit zuvor erstellten Links, Menüpunkten bzw. Buttons oder Bannern aufgerufen werden. Das Modul selbst muss in eine bereitgestellte Webseite innerhalb Ihrer Homepage eingebaut werden. Erstellen Sie zum Beispiel im Hauptmenü Ihrer Homepage oder in einem Untermenü der Hauptmenüpunkte einen neuen Eintrag mit dem Namen „Volvo Zubehör Navigator“

2. Prüfung der Voraussetzungen

Die folgenden Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit der Einbau gelingt:
• Administrativer Zugriff auf Ihre Website
• Berechtigung, eine neue Webseite hinzufügen + HTML-Code der Seite zu verändern (Web-Admin oder Web-Agentur, die Ihre Website betreut)

Sollten Sie Ihre Website über ein sogenanntes Content-Management-System betreiben oder ist sie eine Marken-Händler-Website, könnten die Zugriffsmöglichkeiten beschränkt sein. Wenn dies bei Ihnen so ist, kontaktieren Sie bitte das Support-Team. Wir unterstützen Sie beim Einbau und beraten Sie im Zweifel auch zu alternativen Integrationsmöglichkeiten.

3. Einbau des Moduls in die Webseite: Der HTML-Code

Folgender HTML-Code muss innerhalb des Bereichs auf der passenden Unterseite an der Position eingefügt werden, an der das VZN-Modul erscheinen soll:

Code für Unterseite „Zubehör-Angebote“:

 
						
<link href="https://hpm.itt-dev.de/static/css/main.css" rel="stylesheet">
<div id="app-root" data-dealer-id="Ihre Dealer-ID"></div>
<script src="https://hpm.itt-dev.de/static/js/main.js"></script>
						  
					

Der Volvo Zubehör Navigator ist eine Web-Anwendung, die über einen handelsüblichen Browser gestartet wird.

Der Volvo Zubehör Navigator ist eine Web-Anwendung, die über einen handelsüblichen Browser gestartet wird. Der Volvo Zubehör Navigator läuft auf den aktuellen Tablets (Android, iOS) der bekannten Marken. Dafür ist die Anwendung optimiert. Auch auf PC und Smartphone läuft die Anwendung, hier jedoch graphisch mit Einschränkungen. Apple's iPad wird empfohlen, da hier der geführte Modus/Kiosk-Modus bereits enthalten ist.

Nach Einschalten des iPad und Eingabe des mitgelieferten Codes, muss das Gerät mit dem WLAN des Autohauses verbunden und wie in der mitgelieferten Anleitung beschrieben, der geführte Modus/Kiosk-Modus mittels weniger Klicks aktiviert werden. Dadurch können Kunden die Anwendung/App nicht verlassen. Alle dafür notwendigen Einrichtungsschritte sind bereits erfolgt, die jeweils aktuellsten Software-Updates sind vor Versand eingespielt worden.

Die Produkte und Preise werden über das Produktpflegetool für den Volvo Zubehör Navigator bearbeitet.

Je Standort gibt es einen Zugang zur Pflege der Produkte für den Volvo Zubehör Navigator. Der Zugang erfolgt über das Campaign Cockpit. Es wird empfohlen, dass je Betrieb nur ein Mitarbeiter die Produkte und Produktpreise pflegt.

Als reine Web-Anwendung können Sie den Volvo Zubehör Navigator auf jedem PC, Smartphone und Tablet mit einem aktuellen Browser unter den gängigen Betriebssystemen aufrufen. Ihre individuelle URL erhalten Sie per E-Mail nach Versand Ihres/Ihrer iPads.

Die Zubehör- und Serviceangebote werden laufend aktualisiert. Saisonangebote der Volvo Kampagnen werden jeweils zu Kampagnenbeginn automatisch aktualisiert bzw. neu eingestellt. Hierzu werden Sie gesondert informiert werden. Preisdaten werden automatisch aus dem Volvo Media Master in den Volvo Zubehör Navigator übernommen und aktualisiert und müssen bei Bedarf im Media Master angepasst werden. Aktuell befinden sich im VZN ca. 1030 Angebote.

Bei Produktpaketen legen Sie immer den Paketpreis individuell fest, daher wird dieser nicht automatisch aktualisiert, sondern ist durch Sie zu pflegen. Wir empfehlen die Paketpreise nach jeder automatischen Aktualisierung der Produkte zu prüfen.

Initial und wenn nötig werden je Seite Datenmengen von wenigen Kilobytes bis ca. 2 Megabytes geladen, je nach Größe und Detailgrad der Bilder. Anschließend werden die Bilder zumeist aus dem Zwischenspeicher des Gerätes nachgeladen. Die Belastung für ein WLAN-Netzwerk ist minimal und vergleichbar mit dem Laden einer normalen Webseite.

Im Volvo Zubehör Navigator können interessante Produkte in einem „Merkzettel“ abgelegt werden. Der Merkzettel kann dann per Knopfdruck an die im Produktpflegetool hinterlegte E-Mail Adresse des Autohauses gesendet werden. Die E-Mail Adresse wird beim Versenden des Merkzettels immer mit angezeigt. Auf die E-Mail sollten mehrere Mitarbeiter des Autohauses Zugriff haben, um diese zeitnah bearbeiten zu können. Die E-Mail Adresse können Sie im Produktpflegetool beliebig festlegen. Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz erlauben es nicht, den Merkzettel an eine beliebige E-Mail Adresse zu senden.

Bitte verwenden Sie dazu ausschließlich das spezielle Bestellformular, das Sie ausgefüllt und unterschrieben per E-Mail oder per Fax an IT-Tecture senden. Das Formular haben Sie ebenfalls per E-Mail erhalten.

Für die Bereitstellung und Einrichtungsunterstützung fällt einmalig eine Gebühr von 200,00 Euro netto an. Für den laufenden Betrieb, die Aktualisierungen und das mitgelieferte Apple iPad wird eine monatliche Gebühr von 69,00 Euro netto erhoben. Das iPad geht in Ihr Eigentum über. Die monatliche Gebühr ist eine Flatrate. Nach Ablauf von drei Jahren erhalten Sie automatisch ein neues Apple iPad. Damit werden die Aktualität und volle Funktionsfähigkeit der Hardware sichergestellt.

Alle Fragen zum Gerät und zur Anwendung beantwortet IT-Tecture unter +49 381 666989-105

Alle Fragen zum Inhalt (Zubehör und Lifestyle) beantwortet das Zubehörteam bei Volvo Car Germany unter zubehoer@volvocars.com

Es gibt im Wesentlichen zwei Anwendungsgebiete:
• Als Arbeitsmittel im Beratungsgespräch für Verkaufsberater auf PC oder iPad.
• Als „Stummer Verkäufer“, z.B. in der Wartezone. Zu diesem Zweck ist aus dem Showroom-Programm Volvo Retail Experience (VRE) ein spezieller Standfuß erhältlich.

Zu diesem Zweck ist aus dem Showroom-Programm Volvo Retail Experience (VRE) ein spezieller Standfuß erhältlich. Dieser ähnelt den Aufstellern zur Fahrzeugauszeichnung und verfügt über integrierte Stromversorgung und Diebstahlsicherung. Zu bestellen ist der Standfuß bei Volvo Car Germany, Abteilung Händlernetzentwicklung anhand eines speziellen Bestellformulars.

Die Vertragsbedingungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Bestellformular.

Mit dem mitgelieferten und bereits speziell konfigurierten Apple iPad stellen wir sicher, dass der Volvo Zubehör Navigator sofort und reibungslos in Ihrem Betrieb einsetzbar ist. Die spezielle Konfiguration erlaubt unter anderem den Einsatz als „stummer Verkäufer“ und verhindert Missbrauch und unsachgemäße Nutzung des iPad. Die spezielle Konfiguration kann später aufgehoben werden um das iPad nach Ablauf seiner Dienstzeit normal nutzen zu können.

Für Autohausgruppen wird in Verbindung mit regulärer Bestellung des Volvo Zubehör Navigators für den Hauptbetrieb ein deutlich vergünstigter Monatsbeitrag für einzelne Filialen erhoben. Siehe Bestellformular. Zusätzliche Filialen können jederzeit formlos per E-Mail an volvo@servicelister.de nachgebucht werden.